Translate

Dienstag, 20. September 2016

Alltäglich Facebook


Ein Bild mit einem Satz, beispielsweise "Wenn eine Frau 'Aha!' sagt, dann lauf!", wird von einer Person geliket. Es wird geliket, damit der nächste es lesen KANN, aber nicht unbedingt wird. In der Hoffnung, man muss es nicht sagen, sondern ausschließlich über Facebook vermitteln, um andere verstehen zu lassen. Denn wer liebt es nicht ohne Grund in ein Klischee geschubst zu werden, was man selber nicht kannte.
Ein Bild, welches schlechtes Gewissen verursacht und dem Weltfrieden helfen soll, wird geteilt. Es ändert sich dennoch nichts, auch wenn 324 Freunde es gelesen haben.
Ein Post wird kommeniert, um auszudrücken, wie lustig oder gar 'klug' man doch ist. Gelegentlich werden diese Kommentare zusätzlich geliket, damit die Kommentar schreibende Person weiß, wie seine Weisheiten im Netz ankommen. Danke Kevin, jetzt hast du allen gezeigt, dass du keine Ahnung hast, wie man die Autokorrektur einschaltet.
Nun kann man auch 'Live'-Videos posten. Allen Leuten zeigen, was man just im Moment macht und schafft, oder auch nicht...
Man bekommt Nachrichten von völlig fremden Menschen, wie geil man doch ist und ob man auch außergewöhnliche Fragen beantworten würde... Nein!

Nein, ich habe eigentlich keine Lust darauf, dass man mir alles indirekt über's Internet vermittelt. Sag es ins Gesicht. Ich möchte auch keine Bilder von armen Menschen oder kranken Tieren sehen, sondern lieber eine Möglichkeit bekommen, diesen mit meinen Möglichkeiten auch zu Helfen. 
Es freut mich, dass ich in deinen Augen geil bin, aber geht das auch graziler? 
An dieser Stelle danke ich allen meinen 'Likern' (6 an der Zahl), die meiner Meinung sind. Mir kribbelt schon der Bauch.
Ach ja und danke Ingo, ich fühle mich geehrt, dass du mich live an deiner 'Bier-Challenge' teilhaben lässt. Du hast meinen Tag bereichert.

Ich stehe nämlich voll drauf, wenn man mir nichts ins Gesicht sagt, Facebook als super günstige Flirt-App nutzt und man absolut jedes bekloppte, depressive oder möchtegern lustiges Bild mit mir teilt. So habe ich wenigstens was zu tun, wenn ich nichts zu tun habe.
Und denkt bitte dran: diesen Beitrag auf Facebook liken und teilen. Danke!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen